Auf die Bedürfnisse der Gemeinden zugeschnitten

Nach der Devise „Trinkwasser bringen und Abwasser abnehmen“ hat die WVW die Abwasserentsorgung zu einem zweiten Standbein ausgebaut.

Hierzu gehören neben den technischen Dienstleistungen, die das Team der Abteilung Abwasserentsorgung kreisweit anbietet, auch betriebswirtschaftliche Leistungen der kaufmännischen Abteilung.

Das Dienstleistungspaket Abwasser der WVW ist in drei Blöcke unterteilt:

  1. Erstellung des Kanalkatasters, Erarbeitung von Sanierungskonzepten und Aufbau einer Kanaldatenbank
  2. Betriebsführung von Abwasserbetrieben
  3. Kaufmännische Geschäftsbesorgung für Abwasserbetriebe

Betriebsführung und Kaufmännische Geschäftsbesorgung

Zu den WVW-Kunden im Abwasserbereich gehören seit mehreren Jahren die Gemeinden Oberthal, Nohfelden und Tholey. Zwischen den Kommunen und der WVW ist jeweils ein individuelles Leistungspaket vereinbart, das ganz auf die Bedürfnisse der Gemeinde zugeschnitten ist. Die Kommunen können sowohl einen einzelnen Block als auch alle Komponenten in Anspruch nehmen.

Die WVW betreut mittlerweile im Auftrag der örtlichen Abwasserwerke ein 300 Kilometer langes Kanalnetz im Kreis St. Wendel

Gesplittete Abwassergebühr

Die WVW hat im Rahmen ihrer Dienstleistung maßgeblich ihr Know-how bei der Einführung der „Gesplitteten Abwassergebühr“ in zwei Kommunen eingebracht.